Montag, 21. Juni 2021

[Rezension] Feral Moon - Die brennende Krone


Feral Moon - Die brennende Krone (3) von Asuka Lionera

Eckdaten:
Seitenanzahl: 362
Verlag: Dark Diamonds
Gelesen von 15.06. bis 20.06.2021

Inhalt:
**Wenn du für eine Bestie dein Leben geben würdest**
Scarlet hat ihre Wahl getroffen – eine Wahl, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt, sie aber auch untrennbar mit der einen Person verbindet, die sie wahrhaftig liebt. Einem Mann, den sie noch vor Kurzem zu ihren schlimmsten Feinden gezählt hätte. Doch ihre Entscheidung hat Folgen, die weit über ihre neu erwachten Fähigkeiten hinausgehen. Denn die wilden Kreaturen vor den Toren der Burg rotten sich zusammen und werden zu einer Bedrohung, die alles bisher Dagewesene übersteigt. 

Meine Meinung:
Nun ist auch der letzte und Abschlussteil der Feral Moon da und ausgelesen und ich war doch sehr traurig über das Ende gewesen, dass diese hammergeile Reihe zu Ende gegangen ist. 
Mir werden Ash, Scarlet und Tristian sowie Payne und Hazel total fehlen, alle habe sich mit den Reihen total in mein Herz geschlossen und man kann so sagen, dass jeder ihr eigenes Happy End bekommen wird. 
Asuka Lionera hat eine tolle Reihe zur Blatt gebracht, die wunderschön gelesen war und ihr Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen.

Fazit und Bewertung:
Eine schöne und fantastische Trilogie, die jeden man nur ans Herz legen kann, der mehr über Werwölfe, liest, die doch etwas anders sind als normal. Eine ganz klare Empfehlung von mir. Bekommt von mir verdiente 5 von 5 Sterne.

Donnerstag, 17. Juni 2021

[Rezension] Broken Blackness


Broken Blackness (1) von Yuna Drake


Eckdaten:
Seitenanzahl: 226
Verlag:eigen
Gelesen von 11.06 bis 14.06.2021

Inhalt:
Bist du bereit für den ABGRUND? Nein? Tut mir leid, ab jetzt gibt es KEIN ZURÜCK mehr! SKAISA ist Anfang zwanzig, hat einzigartige ozeanblaue Augen und besitzt sehr wenig, an dem sie hängt. Eigentlich hat sie nur ihr Leben und einen Teil ihrer heilen Vergangenheit. Nur aus diesem Grund hält sie in dieser gefühlskalten, hoffnungslosen und grausamen Welt durch. Doch recht schnell wird ihr auch diese Hoffnung genommen, als sie von einem Mann entführt wird, dessen Seele mehrfach gebrochen wurde. Er ist nicht ihr Retter und ganz sicher nicht ihr Beschützer.

Meine Meinung:
Bin ich bereit für den Abgrund gewesen? Nein, denn ab jetzt geht es nicht mehr zurück.  Skaisa ist Anfang zwanzig, sieht wunderschön aus und doch schon einiges in ihren jungen Jahren so manches erlebt, dass man in den Alter nicht erleben sollte. Auch einen kleinen Fehler dieser Vergangenheit, lebt sie in ihrer grausamen und hoffnungslosen Umgebung, Tag ein Tag aus. Erst erhofft sie sich, durch die Entführung dieses Leben zu entfliehen und  es kommt leider anders als man denkt. Schafft, sie es trotz der neuen Situation auszukommen oder bleibt sie gefangen.


Fazit und Bewertung:
Danke für die Vorwarnung am Anfang der Geschichte. Ich bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird, toller Schreibstil, der einfach von Anfang an bis zum Ende hin fesselt. Bekommt von mir verdiente 5 von 5 Sterne.

Sonntag, 13. Juni 2021

[Neuerscheinungen] Juni


[Neuerscheinungen] Juni

Hallo ihr Lieben,

Mit einer großen Verspätung von 10 Tagen zeige ich die Neuerscheinungen, die im Juni noch erscheinen werden oder schon erschienen sind.

Habt ihr eure Favoriten schon gefunden oder steht es wie bei mir auf der Wunschliste?



Love me wilder (2) von Alice Ann Wonder | 03.06.
**Liebe zwischen Gefahr und Sehnsucht**
Als die leidenschaftliche Bäckerin Mave erfährt, dass ihr Bruder sein Stipendium verloren hat, fasst sie einen folgenschweren Entschluss: Um das nötige Geld aufzutreiben, schließt sie sich den Hells Raven an, einem berüchtigten Motorradclub. Dort trifft sie auf den gefährlich attraktiven Raven, der ihr unerwartet oft in die Quere kommt. Denn hinter der Maske des taffen Bikers steckt viel mehr, als Mave ahnt …



Rubinmacht (1) von Tanja Roullier | 03.06.
**Wenn du die Magie der Edelsteine entdeckst …**
Im magischen Reich Ellendria scheint das Leben einer mittellosen Waise wie Lyanna genau vorgezeichnet. Bei Stiefeltern aufgewachsen, rechnet sie damit, einen bescheidenen Beruf ergreifen und ein karges Leben führen zu müssen. Doch am Tag der Prüfung, die den Weg aller Jugendlichen in Ellendria bestimmt, kommt alles ganz anders. Lyanna offenbart als eine der wenigen »die Gabe«: Sie kann die Magie der Edelsteine lenken. Sofort schickt man sie an die Schule für Magie, wo sie ihr Talent zu beherrschen lernen soll. Doch hier, in der Gesellschaft von Adligen und Reichen, muss sich Lyanna erst noch beweisen. Als ihr ein folgenschwerer Fehler mit einem ihr anvertrauten Edelstein unterläuft, scheint alles verloren. Bis ihr der mysteriöse Cylon einen riskanten Handel vorschlägt …


Elite Secrets. Herz der Brandung von Jess A. Loup| 03.06
»Seine Augen sind wie die Nacht, in der wir uns getroffen haben.«
Als Josie dem smarten Tristan das erste Mal begegnet, küssen sie sich am nachtdunklen Strand von Saint Tropez. Wie sie sich dazu hinreißen lassen konnte, ist Josie ein Rätsel. Denn eigentlich steht sie gar nicht auf braungebrannte Surferboys. Zu allem Unglück stellt sie dann fest, dass Tristan seit kurzem dieselbe Schule besucht wie sie – ein Elitegymnasium, an dem sich die Reichen und Schönen der Côte d’Azur tummeln. Je öfter sich Josie und Tristan nun sehen, desto heftiger fliegen die Funken. Bis Josie klar wird, dass Tristan nicht der ist, der er vorzugeben scheint, und sich zu fragen beginnt, ob hinter der Fassade des strahlenden Sunnyboys nicht jemand mit einer eigenen Agenda steckt. Und warum er ausgerechnet ihre Nähe sucht 


Princess of Night and Shadows. Götterglut von Linda Winter | 03.06.
**Fünf Elemente, fünf Königreiche, fünf halbgöttliche Herrscher …**
Bereits seit vielen Jahren kennt Sayeh nur noch die ewige Finsternis ihres Gefängnisses. Die Hoffnung auf Freiheit scheint inzwischen nichts weiter als ein verblasster Traum zu sein. Doch dann geschieht das Unerwartete: Die Prinzessin wird befreit. Aber zu einem hohen Preis. Sechzig Tage hat sie, um die Taten ihrer verstorbenen Mutter, der Königin des Schattenreichs, wiedergutzumachen. Sechzig Tage, um ihre göttlichen Kräfte wiederzuerlangen und Schatten und Nacht in die Welt der Elemente zurückzubringen. Denn nur, wenn sie den Herrschern der anderen Königreiche – denen des Wassers, der Erde, der Winde und des Feuers – behilflich ist, darf sie als Herrscherin zurück in ihr Reich. Ein unmögliches Unterfangen. Wäre da nicht ein Prinz mit wasserblauen Augen …  

Rixton Falls – Goales (3) von Winter Renshaw | 25.06.
In der Liebe gibt es keine Spielregeln ...

Weil sein Trainer genug von Zanes Eskapaden jenseits des Spielfelds hat, wird der Football-Superstar beurlaubt. Die Regeln stehen fest: keine Partys, keine Skandale und keine Frauen! Doch ausgerechnet dann trifft er auf die hübsche Delilah Rosewood. Sein großes Glück: Delilah hasst Playboys wie Zane abgrundtief und lässt ihn ihre Abneigung permanent spüren. Doch wenn Zane durch Football eins gelernt hat, dann dass die größte Herausforderung das Spiel erst richtig interessant macht ...


Sleepless in Manhattan von Vi Keeland und Penelope Ward | 25.06.
Ihre Liebesgeschichte beginnt mit einem Brief ...

... einem Brief von einem kleinen Mädchen, das sich eine Freundin für seinen Vater wünscht. Sebastian Maxwell hat vor einigen Jahren seine Frau verloren und erzieht seine zehnjährige Tochter Birdie nun allein. Als die Fremde an seiner Haustür auftaucht, denkt er nicht an die Liebe. Doch nach einem Blick in ihre blauen Augen schlägt sein Herz schneller, und er beginnt das erste Mal seit Langem an ein neues Glück zu glauben. Aber dann muss er feststellen, dass alles auf einer Lüge basiert ...


A Different Blue von Amy Harman | 25.06.
„Manchmal können genau die Dinge uns retten, vor denen wir gerettet werden möchten.“

Die 19-jährige Blue Echohawk hat nur ein Ziel: herausfinden, wer sie wirklich ist. Von ihrer Mutter als Kleinkind am Straßenrand zurückgelassen, ist Blue in dem schmerzhaften Glauben aufgewachsen, ganz allein auf der Welt zu sein. Sie spürt, wie ihr Leben ihr jeden Tag ein bisschen mehr zu entgleiten droht. Doch dann trifft sie auf ihren neuen Geschichtslehrer Darcy Wilson. Er ist jung, hat einen coolen britischen Akzent und eine ansteckende Leidenschaft für sein Unterrichtsfach. Darcy ist der erste Mensch, der an Blue glaubt und hinter ihre abweisende Fassade blickt. Aber Blue und Darcy wandern auf einem schmalen Grat. Denn während sich die beiden einander immer mehr öffnen, wissen sie auch, dass eine Liebe zwischen ihnen unmöglich ist …

 

London Heartbreaker (4) von Louise Bay | 25.06.
Kannst du deine große Liebe je vergessen?


Acht Jahre schon versucht Ava vergeblich, ihre große Liebe zu vergessen. Joel Wentworth war alles, was sie sich je von einem Mann erträumt hatte: attraktiv, intelligent, erfolgreich und liebevoll. Für eine viel zu kurze Zeit waren sie ein perfektes Paar. Aber nach dem Collegeabschluss trennten sich ihre Wege. Joel ging für seine Karriere nach New York – Ava blieb in London. Eine Entscheidung, die sie seitdem jeden Tag bereut hat! Doch nun kehrt Joel nach London zurück, und Ava weiß, dass sie endlich über ihn hinwegkommen muss, denn sein Anblick allein würde ausreichen, ihr Herz endgültig zu zerbrechen ...

 

Kronenkampf Geschmiedetes Schicksal von Valentina Fast | 28.06.
»Niemand bräuchte weniger einen Prinzen und niemand hätte mehr einen verdient als du, Fiana.«

Zwei magische Throne braucht es, um das Königreich Alandra gegen die Schatten hinter den Mauern zu schützen. Kupfer und Eisen – einzeln stark, zusammen zerstörerisch. Sie besteigen können nur diejenigen, die im Kronenkampf als Sieger hervorgehen. Fiana lebt seit ihrer Kindheit im Palast und kennt die Regeln der Mächtigen wie kaum jemand sonst. Doch durch ihre Adern fließt ein dunkles Geheimnis, dessen Aufdeckung ihren sicheren Tod bedeuten würde. Als der attraktive Königsbruder Kayden ihm gefährlich nahekommt, bleibt Fiana nur eins – am Kronenkampf teilzunehmen.

Romantisch, königlich, gefährlich. 


Freitag, 11. Juni 2021

[Rezension] Sister of the stars (1) Von Runen und Schatten




Sister of the stars (1) Von Runen und Schatten von Marah Woolf

Eckdaten:
Seitenanzahl: 441
Verlag:eigen
Gelesen von 07.06 bis 10.06.2021

Inhalt:
»Manche Dinge vermisst man für immer.«

Vor vier Jahren wurde Vianne von einer Sylphe gebissen. Im folgenden Dämonenfieber verlor sie all ihre Hexenkräfte. Um zu überleben, musste sie ihre Heimat und ihre große Liebe Ezra Tocqueville verlassen. Nun kehrt sie geheilt nach Frankreich zurück, das mittlerweile hinter einer riesigen Mauer liegt, die die Welt vor den Dämonen schützt. Vianne ist fest entschlossen, sich ihre Magie und Ezra zurückzuholen.

Vorher muss sie jedoch den jetzigen Großmeister der Magier überzeugen, einen Pakt mit den Dämonen zu schließen. Aber Ezra hat seine eigenen Pläne und in diesen kommt Vianne nicht mehr vor

Ein magisches Abenteuer voller Gefahren und Romantik in einer Welt, in der Legenden Wirklichkeit geworden sind.

Meine Meinung:
Nach der "Götterfunke" Reihe, ist dies die 2. Reihe, die ich von Marah lese und ich finde ihren Schreibstil einfach nur toll. Ihre Ideen und die Informationen zu den Büchern sind einfach sehr gut gemacht und sehr informativ. Dieses Mal entführt Marah uns in eine magische Welt, in denen es um die Magie geht. Hauptbestandteil sind hier die Hexen, deren Wächter sowie Dämonen. Von Anfang bzw mit den Einstieg in die Geschichte ist es total spannend und ich konnte sehr gut in die Geschichte eintauchen, hätte die fast in einen Rutsch durchgelesen gehabt.
Wir bekommen die Geschichte überwiegend aus der Sicht von Vianne, einer jungen Hexe, die durch einen Dämon ihre Hexenkräfte verloren hat. Vi ist voller Emotionen, Gefühlen und Gedanken, die man sehr gut nachvollziehen kann.  Man kann mit ihr einfach nur mit bangen und mitleiden. 
Ezra ist der männlicher Gegenpart von Vi und ihre große Liebe. Anfangs ist Ezra noch voller Geheimnisse, die dann aber mit ihren Wiedersehen kaum gelüftet wird, denn es kommen immer wieder neue Lügen und Geheimnisse auf. Die nach und nach aufgedeckt werden.
Der Handlungsverlauf der Geschichte, teilweise so schockiert gewesen, dass man es einfach sowas nicht erwartet hätte und zum anderen machte man sich beim Lesen selbst Gedanken, ob man selbst so gehandelt hätte. 


Fazit und Bewertung:
Der neue Reihenauftakt von Marah ist voller Emotionen, Dramatik, Spannung, Romantik und leichten Humor. Gerade die kleinen Streitigkeiten zwischen Caleb und der älteren Schwester von Vi, namens Aimée. Ein Buch, dass total fesselt. und es auf jeden Fall ein Highlight für mich ist und ich mir es auf jeden Fall als Taschenbuch holen muss. Toller Reihenauftakt mit miesen Cliffhänger. Bekommt von mir ganz klar 5 von 5 Sternen.


Montag, 7. Juni 2021

[Rezension] Nemesis

Nemesis - Von Flammen berührt (1) von Asuka Lionera

Eckdaten:
Seitenanzahl: 271
Verlag: impress
Gelesen von 02.06. bis 07.06.2021

Inhalt:
**Kämpfe im Wettstreit der Götter**
Evelyn liebt es zu gewinnen und schreckt vor keiner Herausforderung zurück. Auch nicht, als sie von einer Göttin auserwählt wird, um in deren Namen als Hüterin in einem ewig währenden Wettstreit anzutreten. Von einem Moment auf den anderen befindet sich die impulsive Gamerin mitten in einer fantastischen Welt. Ihre Aufgabe klingt einfach: Finde deine vier Wächter, besiege die feindlichen Hüter und erwecke die Göttin Gaia. Doch was als Spiel beginnt, wird für Evelyn schnell gefährlicher Ernst. Je länger sie an diesem fremden Ort verweilt, desto mehr verschwimmen für sie die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie. Und dann ist da noch Lucian, der ihr Herz mit seinem intensiven Blick vollkommen aus dem Takt bringt ...

Meine Meinung:
Vorab viel lieben Dank an Netgallery und den Carlsen Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, der keinerlei Einfluss auf die Meinung hatte.

"Nemesis"  ist eine Neuauflage eines bereit erscheinenden Buches, welches ich noch nicht gelesen hab. Positiv gefiel mir die Protagonistin Evelyn, willensstark, unabhängig, nicht auf den Mund gefallen und sehr doch sehr ehrgeizig. Was sehr toll war, denn Evelyn lässt sich so einfach in Gegenwart von anderen nicht unterkriegen. Die Geschichte hat was spannendes und doch waren einige Stellen sehr vorhersehbar und doch waren die etwas überraschend, wie es umgesetzt wurde.

Die anfängliche Dreieckliebesgeschichte zwischen Evelyn, Vincent und Lucian war doch sehr romantisch und humorvoll, die Liebesbeziehung zwischen Lucian und Evelyn wird doch sehr intensiv und doch überzeugt sie mich nicht ganz, jedoch bin ich auf die Handlung und den Verlauf der Beziehung zwischen den beiden sehr gespannt. Die Spannung zwischen den beiden ist auf jeden Fall da.

Toller Schreibstil, der uns toll und gut in die Welt der Magie und des Gamers entführt. Das Ende ist ein mieser Cliffhanger, die doch einige offene Frage umsieht wirft. Jedoch bin ich sehr gespannt auf Band 2.

Fazit und Bewertung:
Gute Auflage, spannender Diologieauftakt, der Lust auf mehr macht. Ich freu mich sehr auf den Band 2. Bekommt von mir 3,5 von 5 Sternen.

Mittwoch, 2. Juni 2021

[Rezension] Midnight Chronicles - Blutmagie (2) von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni

Midnight Chronicles - Blutmagie (2) von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni 


Eckdaten:
Seitenanzahl: 450
Verlag: LYX
Gelesen von 30.05. bis 02.06.2021


Inhalt:
Sie dachten, dass sie nichts trennen könnte, doch manche Entscheidungen sind unverzeihlich.

Cain und Warden können sich kaum vorstellen, dass sie vor drei Jahren noch Kampfpartner waren, die einander bedingungslos vertrauten. Zu groß sind die Differenzen, die die beiden Blood Hunter nun trennen, zu schwer wiegt der Schmerz, nachdem sie einander so sehr verletzt haben. Doch die Rückkehr des Vampirkönigs Isaac lässt ihnen keine andere Wahl, als erneut zusammenzuarbeiten. Und während sie gemeinsam um Leben und Tod kämpfen, müssen sie sich fragen, ob es für sie beide nicht vielleicht doch eine zweite Chance geben kann ...

Meine Meinung:
Blutmagie ist der 2. Band der Midnight-Chronicles-Reihe und geschrieben vom AutorenduoLaura Kneidl & Bianca Iosivoni.
Der kurze Einblick aus den Band 1, beginnt es genau da, wo es im Band 1 geendet hatte. Von der Spannung und den Kämpfen gefiel mir Band 2 recht gut, wobei Band 1 mehr in die Richtung der Fantasy ging.
Der Sprachaustausch zwischen Cain und Warden als auch zwischen Roxy und Shaw fand ich sehr fantastisch.
Im Band 2 war die gute Mischung besser gelungen als Band 1.
Ich bin noch nicht so ganz überzeugt von der Reihe, da die doch noch einige fehlende Informationen hat und man nicht wirklich weiß wie es weiter geht.

Fazit und Bewertung:
Nicht desto trotz gefiel mit Blutmagie besser als Schattenblick. Denn hier waren mehr die Kämpfe zu sehen und dazu kam man bekommt mehr Einblick in di Welt von Cain und Warden  sowie deren Freundschaft und Vergangenheit. Bekommt von mir 4 von 5 Sterne. 

[Leseplanung] Juni




 [Leseplanung] Juni

Willkommen in sonnigen Juni, gestern begann ein neuer Monat und pünktlich zum Monatsanfang steigen die Temperaturen und die Sonne steht weit oben im himmelblauen Himmel. Was gibt es besseres als die Sonne? 

Ach ja, natürlich die nächste Leseplanung von mir.  Für den Juni habe ich mir mal wieder ein Ziel gesetzt, diesmal sogar mehr als geplant. Ob es machbar für mich wird, das steht in den Sternen.

Folgende Bücher sind geplant:

Rosen & Kristall von C. R. Scott
Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Vossen
Feral Moon - Die brennende Krone (3) von Asuka Lionera 
Nemesis (1) - Von Flammen berührt von Asuka Lionera


Everless - Zeit der Liebe von Sara Holland
Sister of Stars (1) von Marah Woolf
Forever and ever von Samantha Young, Kristen Callihan
Broken Blackless (1) von Yuna Drake

Hollywood Love (1) Melanie Moreland
Dirty Headlines (1) von L.J. Shen
Lean on me (1) von Helena Hunting

Mal schauen, ob ich es morgen schaffe, die Neuerscheinungen von Juni zu zeigen ggf am Freitag.