Donnerstag, 21. Januar 2021

[Rezension] Winter of Love - Lina und Phil

Winter of Love - Lina und Phil von Ina Taus

Eckdaten:
Seitenanzahl: 215
Verlag: Impress
Gelesen von 17.01. bis 21.01.2021


Inhalt:
**Herzklopfen auf der Piste**
Lina fühlt sich, als hätte jemand in ihrem Leben die Pause-Taste gedrückt. Sie ist als einzige von ihren Freundinnen in der kleinen verschneiten Heimatstadt geblieben und hilft noch immer im Hotel ihrer Eltern aus. Dabei ist es Linas größter Traum, Snowboardprofi zu werden. Fast hätte sie es auch geschafft, wäre da nicht Phil gewesen. Nun lebt ER ihren Traum weit weg von Zuhause. Bis Phil plötzlich wieder in St. Aurel auftaucht und der damalige Konkurrenzkampf zwischen ihnen von Neuem entfacht. Doch was sich neckt...

Meine Meinung:
Eine winterliche Reihenauftakt 4 Autoren aus den Impress Verlag. Wegen der Autorin war es auf jeden Fall, dass ich auf jeden Fall in die Geschichte reinlesen sollte.. und ich bin nicht enttäuscht. Denn ich liebe Ina Taus Geschichten sehr, die sind einfach toll.

Im Reihenauftakt bekommen wir die Geschichte von Lina und Phil, die sich aus ihrer Kindheit kennen und von Jugend an Rivalen sind. Während Phil seinen Traum nach jagt, verliert Lina seinen Traum aus den Augen.  Innerlich hat sie es wirklich nicht vergessen doch nach außen hin, gibt sie die Starke. Doch Lina ist nachtragend, denn als PHil wieder kommt, kommen all die unterdruckenten Gefühle wieder hoch, die sich innerlich verschlossen hatte. Lina gefiel mir charakterlich nicht besonders gut, bin nicht so richtig mit ihr warm geworden. Aber bei Phil ist es anders, der ist mir sehr sympathisch, der jagt seinen Träumen hinterher. 

Der Schreibstil find ich super toll einfach nur, super flüssig und angenehm zu lesen. Gefällt mir total ihr Schreibstil wie bei ihren anderen Geschichten.

Fazit und Bewertung:
Eine schöne romantische Geschichte, die perfekt zu den kalten Tagen passt und ebenso einen gut unterhält. Bekommt von mir 4 von 5 Sterne.


Sonntag, 17. Januar 2021

[Rezension] Small town dreams

Small town deams (2) von Christiane Bößel



Eckdaten:
Seitenanzahl: 350
Verlag: Forever
Gelesen von 09.01. bis 17.01.2021

Inhalt:

Verliebt in den Zwilling


Rylee hat sich mit dem Schauspielstudium einen Traum erfüllt. Als sie am College den zurückhaltenden Tristan kennenlernt, fühlt sie sich vom ersten Moment an zu ihm hingezogen. Eines Abends flirtet er ungewöhnlich selbstbewusst mit ihr und die beiden landen im Bett. Doch beim nächsten Treffen in der Uni tut Tristan, als wäre nichts gewesen. Rylee ist verwirrt, hält sein Verhalten aber für eine Übung aus dem Schauspielunterricht. Was Sie nicht weiß: Tristan hat einen draufgängerischen Zwillingsbruder und sie hat die beiden verwechselt. Wie kann sie sicher sein, dass die beiden Brüder sie nicht hinters Licht führen?


Meine Meinung:

Vorab viel lieben Dank an Nergallery und den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars, der keinerlei Einfluss auf die Bewertung hatte.


Dies ist der zweite Teil der Minot Love Story Reihe, deren einer der Protagonisten aus einer Familie stammt, die aber unabhängig von den anderen teilen gelesen werden kann. 

Da ich den Teil 1 übersprungen habe, steige ich gleich in Teil 2 der Reihe ein, in den es um den Tristan und Rylee geht. 

Der Schreibstil ist recht angenehm zu lesen, man findet gut in die Geschichte rein, denn die Kapiteln werden aus den Sichten von Rylee und Tristan geschrieben, sodass man ein guten Einblick in deren Welt und Gefühle bekommt. So waren auch die Nebencharaktere recht gut dar gestellt wie Tristans Familie. 


Man spürt die Spannung und Anziehung der beiden schon zum Anfang hin, so erlebt man aber auch das langsame Annähren der beiden, wo die Romantik nicht zu kurz gekommen ist, so ist die Dramatik, Erotik und der Humor nicht vergessen worden. Es gab einige Stelle, die doch sehr komisch waren bzw sehr verwirrend, sodass es doch etwas gedauert hatte, Tristans Darstellung zu verstehen. 


Fazit und Bewertung:

Trotz des Verwirrungsspiel von Tristan war es doch eine schöne und süße New-Adult Geschichte, die sympathische Charaktere hat und so mit ich doch sehr gespannt, wie die anderen ihre eigene Geschichte erhalten und gestalten werden. Bekommt von mir 3 von 5 Sterne.




Freitag, 15. Januar 2021

[Challenge] Carlsen Challenge 2021

Carlsen Challenge 2021




Hallo ihr Lieben,



einige von euch haben es vielleicht schon erfahren aber hier noch einmal für alle: Dieses Jahr wird diese Challenge von 2 ausgetragen, von Sannes und Kerstin. Informationen und die Anmeldung findet ihr in der o.g. Seite. 



Regeln:

  • Zeitraum der Challange 01.01.- 31.12.2021
  • Punktevergabe
  • ein Buch mit mehr als 500 Seiten: 3 Punkte
  • über 250 Seiten: 2 Punkte
  • weniger als 250 Seite : 1 Punkt
  • Es zählen alle Bücher aus den Imprints des Carlsen Verlagshauses. Also: Carlsen, Carlsen Comic, Carlsen Manga, Carlsen Graphic Novel, Chickenhouse, impress, Dark Diamonds, Königskinder, Aladin, Xenos, Nelson uns Lappan.
  • Zusätzliche Punkte könnt ihr mit den Jahres- (10 Punkte) und Monatsaufgaben (20 Punkte)  erhalten. Diese müssen auch mit Carlsen-Büchern gelöst werden. Die Jahresaufgaben bleiben das ganze Jahr über erhalten und können erledigt werden, wann immer sie passen. Die Monatsaufgaben werden kurz vor Beginn jedes Monats auf beiden Blogs bekannt gegeben und können nur innerhalb dieses Monats erfüllt werden.

Jahresaufgaben

 

Da es mir bei der Impress Challenge letztes Jahr so viel Spaß gemacht hat, gibt es auch für die Carlsen Challenge 2021 besondere Aufgaben. Als Jahresaufgabe habt ihr dieses Mal 15 Mal die Chance, eure Punkte zu erhöhen:

1. Wagt euch in nervenzerfetzende Gefilde und lest einen Thriller
2. Lest eine Märchenadaption
3. Darf es ein bisschen Liebe sein? Die Liebesgeschichte sollte hier im Vordergrund stehen.
4. Es wird magisch. Lest ein Buch mit einem Magier, einer Hexe oder einer magischen Gabe
5. Kinderbücher haben auch ihren Reiz, probiert es aus. (es zählen Bücher mit Altersempfehlung bis 14 Jahre, siehe Carlsen Homepage)
6. Die Geschichte sollte Dämonen oder andere böse Mächte beinhalten
7. Die Handlung der Geschichte spielt in Deutschland
8. Reisen wir etwas weiter, wie wäre es mit einem weit entfernten Land (auch HighFantasy möglich)
9. Gestaltwandler, Vampire, Drachen sind doch auch immer ein Vergnügen
10. Lest den Auftakt einer neuen Reihe (mindestens Dilogie)
11. In eurer Geschichte sollte es heiß hergehen. Ob dies jetzt auf das Wetter bezogen ist, auf beziehungstechnische Handlungen oder einfach pure Action, ist euch überlassen
12. Lest ein Buch, das erst 2021 erscheint
13. Befreit ein Buch von eurem SuB, es sollte mindestens letztes Jahr erschienen sein, gerne aber auch älter
14. Wage dich in fremde Gebiete und lese ein Buch aus einem Genre, das du normalerweise nicht liest
15. Im Titel des Buches sollen 2 Buchstaben von CARLSEN vorkommen


Januar
Weiß, weiß, weiß sind alle meine Bücher. Der Winter ist da und hat uns fest im Griff, zumindest meine Gefilde. Deswegen lest ein Buch mit weißen Cover, in dem Schnee ein Thema ist oder lichtet ein Carlsen Buch im Schnee ab und reicht den Fotolink von FB/Instagram/Blog ein.







Februar


März


April


Mai


Juni


Juli



August


September


Oktober


November

           

    Dezember

Gesamt Seiten 
Punkte
-

Sonntag, 10. Januar 2021

[Rezension] Secret Kiss - Die Tochter vom Coach

 Secret Kiss - Die Tochter vom Coach (1) von Mimi Heeger



Eckdaten:
Seitenanzahl: 242
Verlag: Impress
Gelesen von 29.12.20 bis 09.01.2021

Inhalt:
**Liebe nicht, wen du nicht haben kannst**
Maggie ist als Tochter vom Coach der Fußballmannschaft »Ramsgate Firebirds« vor allem eins: für alle Spieler tabu. Ihr ganzes Leben schon verbringt sie jede freie Minute am Spielfeldrand, um den Jungs beim Training zuzuschauen oder sie bei Turnieren anzufeuern. Sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen und herauszufinden, was sie liebt, hat sie dabei nie gelernt. Bis ein neuer Spieler ins Team kommt und nicht nur Unruhe auf den Platz, sondern auch in Maggies Herz bringt. Düster, tätowiert und absolut unnahbar lässt Sam sie ihre Meinung über ihn und auch die Prioritäten in ihrem Leben infrage stellen…

Meine Meinung:
Passender Cover, der definitiv zu den Charakteren und den Inhalt der Geschichte gewählt wurde.

Mir gefiel der Schreibstil recht gut, der sehr locker, flüssig und angenehm zu lesen ist. Die Kapiteln sind angenehm zu lesen, denn die sind zu lang oder zu kurz und dazu sind die aus der Sicht von Maggie geschrieben, der Protagonistin der Geschichte; wodurch man sie besser kennen lernt und ihre Gedanken und Gefühle besser nach vollziehen kann. Einige Ausschnitte der Handlung bekommt man auch aus der Sicht von Sam, nicht allzu viele, so dass man es dennoch kurze Einblicke in seine Welt bekommt.

Mir gefiel dazu noch die Beschreibungen und Charakterisierung von der Familie von Sam recht gut, denn grad Karen und Sams Geschichte sind eine gute Unterstützung grad für Maggie. Mir gefiel aber auch dass Maggie sich weiter entwickelt hat im Laufe der Geschichte. 

Fazit und Bewertung:
Insgesamt eine süße Geschichte, die zur Mitte bzw im Verlauf der Geschichte doch sehr emotional und romantisch wird. Der Zusammenhang zwischen der normalen Geschichte und den Sportteil ist so unterteiltet, dass es nicht zu viel oder zu wenig von den einen oder anderen Teil. Die Autorin hat genau die Mitte von beiden gefunden, deswegen bekommt die Geschichte von 3,5 von 5 Sterne.

Samstag, 9. Januar 2021

[Challenge] Impress 2021


[Challenge] Impress 2021



Hallo meine Lieben!


Es ist wieder soweit, die IMPRESS CHALLENGE geht in die nächste Runde!


Wer mich und meinen Blog kennt weiß genau das ich ein großer IMPRESS Fan bin, deshalb freue ich mich riesig das ich die IMPRESS CHALLENGE 2021 ausrichten darf.


Und im diesen Jahr wird von den lieben Benny by buecherfarben ausgeführt.


Dort findet Ihr all wichtige Informationen und könnt euch dort anmelden.


Wichtige Infos, Regeln und Punkteverteilung:

-- Zeitraum der Challenge ist vom 01.01.20121 bis zum 31.12.2021 --

-- Die Gewinner werden Anfang Januar 2022 ausgelost und bekanntgegeben --

-- Für die Challenge zählen ALLE Impress Titel die ihr ab dem 01.01.2021   lest und rezensiert, das Erscheinungsdatum spielt keine Rolle.
 
-  Die Punkteverteilung teilet sich wie folgt auf 5 Punkte für jede Rez. ohne Aufgaben; 10 Punkte für jede Monatsaufgabe; 15 Punkte für jede gelöste Jahresaufgabe.

- Dann gibt es natürlich noch 30 Extrapunkte für die 1 . große Halbjahraufgabe; 50 Punkte für die 2. große Halbjahraufgabe.

Teilnehmer:8. 
 Punkte:  20 (23.01.21)

Jahresaufgaben:

  1. Liest ein Buch, in dem beste Freunde vorkommen.
  2. Liest ein Buch, in dem Frühling / Sommer ist.
  3. Liest ein Buch, auf dessen Cover eine Person MIT Tier abgebildet ist.
  4. Liest ein Buch, dessen Cover überwiegend blau ist.
  5. Liest ein Buch, das einen Reihenauftakt bildet.
  6. Liest ein Buch, das ein IM im Titel hat.
  7. Liest ein Buch, welches im April, Jahr spielt keine Rolle, erschienen ist.
  8. Liest ein Buch, in dem es übernatürliche Wesen gibt.
  9. Liest ein Buch, dass schon lange (mind. 5 Monate) auf eurem SuB liegt.
  10. Liest ein Buch, dass es auch als Taschenbuch gibt.
  11. Lies ein Buch, dass du im Jahr 2019 gekauft hast.
  12. Lies ein Buch, dessen Genre nicht deins ist.
  13. Lies ein Buch, dass älter als 2 Jahre ist.
  14. Lies ein Buch, wo es ein männlichen Protagonisten (er muss im Vordergrund stehen) gibt.
  15. Lies ein Buch, dass es als Taschenbuch ins Carlsen Hauptprogramm geschafft hat.
Monatsaufgabe 

Januar

Neues Jahr, neues Glück und neue Monatsaufgaben. Um den Start in die Challenge gebührend zu feiern, möchte ich, dass ihr im Januar ein Buch lest und rezensiert, dessen Cover in Feierlaube versetzt. Damit kann ein Cover gemeint sein wo jemand tanzt, das Cover bunt ist, da lass ich beides gelten.

1. Secret Kiss - Tochter vom Coach von Mimi Heeger (S. 242 - 5 Pkt)
2. Winter of Love - Lina und Paul von Ina Taus (S. 215 - 15 Pkt)

Mittwoch, 6. Januar 2021

[Rezension] Midnight Chronicles - Schattenblick

Midnight Chronicles - Schattenblick (1) von Bianca Iosivoni / Laura Kneidl

Eckdaten:
Seitenanzahl: 448
Verlag: Lyx
Gelesen von 25.12.20 bis 05.01.2021

Inhalt:
449 entflohene Seelen. 449 Tage, um sie zurück in die Unterwelt zu schicken. Roxy weiß, dass ihre Mission so gut wie unmöglich ist. Dass sie jetzt auch noch ein Auge auf den mysteriösen Shaw haben soll, der von einem Geist besessen war und seitdem keinerlei Erinnerungen an seine Vergangenheit hat, passt ihr daher gar nicht. Vor allem weil das Kribbeln zwischen ihnen mit jedem Augenblick, den sie miteinander verbringen, heftiger wird. Und das ist nicht nur für Roxys Herz gefährlich - sondern auch für ihr Leben..

Meine Meinung:
Das erste gemeinsame Werk von 2 unterschiedlichen und sagenhaften Autoren, deren Geschichten und Bücher man bereits kennt. Aufgrund des Klappentextes machte mich der Inhalt des Buches sehr neugierig.

Der Schreibstil der beiden der ist fesselnd und flüssig gewesen. Man erlebt die Geschichte aus den Sichten der beiden Protagnisten Roxy und Shaw. Mir gefiel Shaws Sicht recht gut, denn für ihn war alles neu gewesen. Denn Shaw verlor seine Erinnerung, ihn fand ich  sympathisch und offen.
Roxy hingegen hat eine starke Persönlichkeit, die auf den 1. Blick doch sehr eisern und verschlossen wird, lernt man Roxy besser kennen, so besser hatte man für ihren Charakter mehr Verständnis gehabt.

Mir gefiel die Umsetzung der magischen Wesen in Realität, die gut in den Metropolen London und Paris eingearbeitet wurden. 
Der Einstieg in die Geschichte rein, die war recht angenehm, so bekam man wirklich alles mit jedoch fand ich die Spannung der Handlung etwas langatmig, denn irgendwie fehlte die Spannung im Mittelpunkt der Geschichte, wo ich doch mehr erwartet hätte.  Dafür kam die Spannung zum Ende wieder.

Fazit und Bewertung:
Im Großen und Ganzen bin ich doch gespannt wie es weiter gehen wird. Um so mehr freue ich mich mehr über die Jäger zu erfahren und die Geschichte von Warden und Cain kennen zu lernen umso mehr Einblick in die Vergangenheit von Warden zu bekommen. Bekommt von mir 3,5 von 5 Sterne.


Sonntag, 3. Januar 2021

[Challenge] 21 für 2021

[Challenge] 21 für 2021

Ein frohes neues Jahr ihr Lieben,

willkommen im neuen Jahr. Wie im Jahr zuvor nehme ich wieder an der Challenge #21für2021. Im letzten Jahr hab ich die Challenge fast geschafft gehabt, jedoch fehlte mir ein Buch für alle 20. Dieses letzte Buch les ich zurzeit und hoff, dass ich es noch fertig bekomme, bevor ich die neue anfange.
So habe ich die meisten aus den Sub rausgesucht und es sind sogar, welche dabei, die erst 2021 erscheinen aber worauf ich mich sehr freue, diese zu haben und dann auch zu lesen.

Das wären meine Bücher für 2021:

All of Me
A Fate darker than love
Blood and Ash - Liebe kennt keine Grenzen
California´s next Magican (1)
Dare to Dream (1)
Dear Emeny (1)
Die Rache der Mondgöttin
Everlasting Love (2) Valentines Rache
Fire and Frost (3) Von der Dunkelheit geliebt
Forever and ever
Like Gravity 
Lovely Curse (1) Erbin der Finsternis
Midnight chronicles (2) Blutmagie
Midnight chronicles (3) Dunkelsplitter
Night of crowns
Night Rebel - Kuss der Dunkelheit
Rght here (1) Stay with me
Silvershade Academy (2) - Brennende Zukunft
Sister of the stars (1) 
Stolen (1) Verwogen in Liebe
The second princess
Stand: /21 ()