Montag, 6. November 2017

[Rezension] Sammelpost OKtober Teil 2



Und nun folgen ihr meine beiden Rezis der Hauptaufgaben,
natürlich einmal wieder mit den letzten Drücker.


9) … in dem es ein Königreich gibt -


Königlich verliebt v. Dana Müller-Braun


Eckdaten:
Seitenanzahl: 318
Aus dem Verlag: Impress
gelesen v 25..10 - 27.10.17 

Inhalt

**Plötzlich Prinzessin?**Jahrelang wurde die Agentin Insidia innerhalb ihrer Geheimorganisation darauf trainiert, einen ganz speziellen Auftrag zu erfüllen: den Prinzen bei der alljährlichen Partnerschaftswahl für sich zu gewinnen und schließlich zu heiraten. Doch aufgewachsen hinter dicken Mauern, gelehrt keine Emotionen zuzulassen, fällt es ihr nicht leicht, sich dem Stadttrubel mit den vielen Menschen und der Mode mit den pompösen Kleidern anzupassen. Erst langsam lernt sie sich in dem alltäglichen Leben zurechtzufinden, das sich in den letzten Jahren ungesehen vor ihr abgespielt hat. Dazu gehört, dass sie in der Gegenwart des hübschen Nachbarsjungen Kyle merkwürdige Gefühle in sich wahrzunehmen beginnt. Aber nachgeben darf sie ihnen auf gar keinen Fall. Denn schließlich hat ihr Auftrag oberste Priorität…
Meine Meinung:Was für ein gelungenes Debüt und eine fantastische Geschichte!Aufmerksam geworden wurde ich nicht durch den Cover, obwohl der auch einen Teil dazu beitragen hat. Denn das Cover hatte etwas anziehendes und der Klappentext erst, wow.
Zurzeit dachte ich, dass die Geschichte und die Handlung der Royal Reihe ähnelt aber ich hatte mich da getäuscht. Und die Handlung und das Buch waren einfach toll und sehr interessant wie die Royal Reihe von Valentina Fast. Der Anfang gleichte sehr aber dann im Laufe der Geschichte oder zum Ende hin, das war sehr fesselnd.
Das Ende kam für mich sehr überraschend und so ein Ende habe ich gar nicht erwartet, gerade in der Mitte des Buch hatte man eine andere Wendung gedacht aber diese Ende, wow .Sodass man nicht lange warten möchte auf den Teil 2. Und es ist richtig gemein, den Cliffhänger am Ende.
Ich hoffe sehr, dass Insidia und ihre Gefühle sich zum Guten wenden. Denn sie ist eine sehr gute Protagonistin, die mir sehr ans Herz gewachsen ist und mir aufgrund ihrer Sympathie und Entwicklung ihrer Gefühle und Gedanken sehr gefallen hat. M

Meine Bewertung: Mir gefällt Müller-Brauns Schreibstil sehr gut, sodass ich sehr gespannt wie es weiter geht und was man noch so alles von ihr erwarten kann. Und deshalb für diese tolle Debüt 5 von 5 Sternen.


22) … das dich emotional mitgenommen hat

Street Love. Für immer die deine v. Lanis Otis

Eckdaten:
Seitenanzahl: 454

Aus dem Verlag: Impress

erstgelesen in April 17
erneut gelesen um Anfang Oktober 17
Inhalt:
*Eine verbotene Liebe**

Als Nika Sky zum ersten Mal begegnet, lebt sie auf der Straße. Skys Job ist es, Jugendlichen eine neue Zukunft zu ermöglichen, aber Nika ist kein Mädchen, das sich einfach so retten lässt. Sie hat schon in genug Heimen gelebt, um zu wissen, dass sie alleine besser dasteht. Und sie ist schon genug Sozialhelfern begegnet, um ihnen nicht zu vertrauen. Dass Sky sie dennoch zu einem Platz in seinem Jugendprogramm überreden kann, liegt ganz sicher nicht an seinem faszinierenden Beschützerinstinkt oder seinem guten Aussehen. Denn Nika braucht niemanden und schon gar nicht jemanden wie Sky. Nur leider ist es für all die guten Vorsätze schon zu spät…


Meine Meinung:
Das Cover ist einfach cool geworden und es passt wie die Faust aufs Auge zum Titel und der Geschichte dahinter. Bereits der Einstieg in die Geschichte, hat mich so umgehauen, dass es so richtig emotional wurde von Kapitel zu Kapitel. Und man hatte das Gefühl, dass man es irgendwie ahnen konnte, was folgt oder auch nicht.

Die Autorin hat es geschafft, mich in den Bann zu ziehen. Nicht nur durch den flüssigen und leichten Schreibstil. Nein, sondern auch durch die Art und Charakter der Protagonistin Nika, die ein tolles Selbstvertrauen hat und doch irgendwie ein normales Mädchen ist. Denn zu einen weiß sie, wie das Leben einen mit sich spielt und zum anderen wünscht sie sich, ein normales 8/15 Mädchen zu leben. Was für uns als Normale, unvorstellbar ist, gerade diese Spannung und diese neuen Situationswechsel in der Geschichte.
Man kann das Buch einfach nicht aus der Hand legen, denn es spricht uns junge Menschen total an, gerade weil diese Situation ist, kein Geld zu haben und obdachlos zu sein. Gerade weil diese Spannung zwischen Sky und Nika einfach urkomisch sind, kann man Nika einfach nicht böse sein. Man fiebert und leidet mit ihr mit. Man konnte sich mit Nikas Situation gut verstehen und leicht reinversetzen, gerade weil man weiß,dass man nicht anders gehandelt hätte.

Meine Bewertung:
"Street Love" ist eine emotionale, gefühlsvolle, fesselnde und spannende Lovestory. Deren Grundidee einen sehr gut ins Herz trifft und man nicht so schnell vergessen wird. Deshalb 5 von 5 Sternen. 







Samstag, 4. November 2017

[Rezension] Sammelpost Teil 1




Abend,

hier folgt erstmal der Sammelpost der Rezis der Monatsaufgaben Oktober.
Die 2 Hauptaufgaben, folgen morgen.

 -mit einem bunten Cover 

Fairies 2 - Amethystviolett v. Stefanie Diem 

Eckdaten:
Seitenanzahl: 318
Aus dem Verlag: Impress
gelesen v 01.10 - 10.10.17

Inhalt:**Es wird dunkel in der Welt der Fairies…**Endlich steht Sophies Verwandlung in eine vollwertige Fairy kurz bevor. Nun ist sie nur noch wenige Tage und mühsame Prüfungen davon entfernt, zu einem der schönsten und reinsten Wesen des Universums zu werden. Doch dann geschieht etwas, womit niemand gerechnet hätte. Ein unvorhergesehenes Ereignis zwingt sie dazu, alles aufzugeben und die Flucht zu ergreifen. Während der Feenwelt ernsthafte Gefahr droht, erfährt Sophie, dass nur sie die Gabe besitzt, den über die Fairies gelegten Fluch abzuwenden. Aber wird sie dabei auch sich selbst und ihre große Liebe retten können?
Meine Meinung und Bewertung:Dieses Cover zum 2. Band fand ich besser als zum Band 1. Denn es zeigt, was man nicht erwarten kann, was hinter der Geschichte steckt. Aber irgendwie passt die Person farblich nicht wirklich zum Cover, aber ist Ansichtssache.Zur Entwicklung der Geschichte, muss ich sagen, dass ich es den entgegen gefiebert denn, denn die Fairy, in die sich Sophie umwandelte, die hab ich wirklich nicht erwartet und was man alles über sie und ihre Vergangenheit erfährt. Und finde, dass sie hier im diesen Teil viel besser rüber kommt, mit einen guten Selbstbewusstsein und Erwachsender und dazu denkt sie nach. Aber manchmal gibt es stellen, dass ist sie wieder ein normales Mädchen mit normalen Gefühlen.
Über den Cliffhänger am Ende, den finde ich nicht schön und so muss man sagen, dass man sich den Teil 3 bald holen muss. Deshalb bekommt es von mir 4 von 5 Sternen.

-das im Weltraum spielt 

Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals v. Annie J.Dean

Eckdaten:
Seitenanzahl: 369
Aus dem Verlag: Dark Diamonds
gelesen v. 29.9 - 02.10.17


Inhalt:Zweiter und finaler Band der romantisch-rauen Serie »Love & Revenge«**Romeo & Julia in space**
Der hochautomatisierte Planet Isis ist immer noch fest in seiner elitären Ordnung verankert: Der »Circle« behauptet sich in seiner Machtposition und die »Wilds« sind geschwächter denn je. Doch auch wenn Danina und Rave nun nicht mehr auf verschiedenen Seiten stehen, spricht alles gegen ihre Liebe. Denn Rave hat seinem Vater ein Versprechen gegeben und jeglichen Kontakt zu Danina abgebrochen. Die 21-Jährige ist fassungslos und verzweifelt zugleich. Aber dann führt sie ein Zufall auf die Spur von Raves mysteriöser Vergangenheit und damit zu einer Wahrheit, die nicht einmal der ehemalige Frontman der »Wilds« kennt…
Meine Meinung:Ich konnte einfach nicht lange warten und musste nach Abschluss des Band 1 mir sofort den Teil 2 holen. Und ich muss sagen, ich bin nicht enttäuscht und bin sehr traurig, dass es so geändert hat.
Man merkt wirklich, wie Rave alles für Dans Sicherheit tut und man erfährt mehr über Raves Vergangenheit und was, man nicht erwartet noch mehr. Bekannte Namen, die man denkt, dass sie nicht so sind, treten hier wieder auf und bekommen eine neue Geschichte bzw. es werden Geheimnisse gelüftet, was man nicht erwartend hat. Und was da passiert, hab ich gar nicht erwartet oder das Gesehen zum Ende der Geschichte, dass hab ich noch weniger erwartet. Die Spannung, Dramatik und Action ist hoch und sodass man an manchen Stellen nicht einfach nicht aufatmen kann und einfach mitfieben kann und sogar muss.
Mein Fazit und Bewertung:Das plötzliche Ende, das hat mich doch etwas überrascht und so ein Ende, das hatte ich wirklich auch nicht erwartet. Denn so bleiben natürlich viele Fragen offen. Jedoch muss man sagen, eine absolute Leseempfehlung beide Bände. Deshalb 5 von 5 Sternen.



-das du schon das ganze Jahr lesen wolltest (über 7 Monate)

Der Fürst der Dunkelheit v. Shannon Drake

Eckdaten:
Seitenanzahl: 384
Aus dem Verlag: Mira Taschenbuch
gelesen um den 25.10.17

Inhalt:

Als Lauren von einem Untoten verfolgt wird, sucht sie Schutz bei dem charismatischen Vampirjäger Mark. Ohne zu ahnen, dass ausgerechnet er sie bald immer tiefer hineinziehen wird in eine Welt aus Blut, Tod und Dunkelheit …

In der Kristallkugel einer Wahrsagerin erscheint ihr eine unheimliche Gestalt, die sie zu sich holen will. Voller Angst sucht sie Schutz bei dem charismatischen Vampirjäger Mark Davidson. Ohne zu ahnen, dass ausgerechnet er sie bald immer tiefer hineinziehen wird in einen verhängnisvollen Strudel aus Gewalt und Rache. Denn Laurens Verfolger ist kein Unbekannter für Mark. Und als sie schließlich den Grund für seine erbitterte Jagd auf den Untoten erkennt, scheint es schon zu spät …

Meine Meinung und Bewertung:

Neben Lauren bekommt Sie Gesellschaft von ihren beiden besten Freundinnen Deanna und Heidi.Bei einem Besuch einer Wahrsagerin bekommt Lauren etwas zu hören, was sie nun nicht unbedingt hatte hören wollen und seither scheint nichts mehr, wie es einmal war. Und es fing damals an, dass alle mal von ihren Alltag weg wollten und mal etwas Spaß wollten. Jedoch begegnet Lauren genau einige Tage nach den Besuch bei der Wahrsagerin einen Typ namens Mark Davidson. Der behauptet, dass sie seiner verstorbenen Freundin Katie zum Verwechseln ähnlich sieht.

Gleichzeitig werden immer mehr tote Frauen gefunden, welche vorher noch enthauptet wurden und ehe sich Lauren und die anderen versehen, befinden sie sich mitten im Gefecht zwischen Mark und einem gewissen Stephan, wobei recht schnell klar wird, dass es diesem einzig und allein um Lauren und um seine Rache an Mark geht.

Besonders gut gefallen hat mir hier, dass Lauren lange Zeit nicht wusste, ob sie sich wirklich auf Mark einlassen soll oder nicht. Das obligatorische Happy End am Ende gab es zwar trotzdem, aber darauf wurde hingearbeitet und Mark und Stephan standen zusammen mit ihrer gemeinsamen Geschichte um Katie bzw. Lauren lange Zeit im Vordergrund.

Jeder einzelne Charakter hatte etwas, was einen zum Schmunzeln gebracht hat oder dafür gesrogt hat, dass ich so manches Mal lediglich eine Augenbraue nach oben gezogen habe.

Alles in allem war es auf jeden Fall ein Buch, was sich für zwischendurch bestens eignet - insofern man auf Vampirgeschichten mit eine bisschen Romantik steht. Naja, da hier die Romantik eher in den Hintergrund geschoben worden, gebe ich dem Buch 3 von 5 Sternen.

 


Dienstag, 31. Oktober 2017

Must have in November








Einen wunderschönen Happy Halloween,

der Monat ist nun bald wieder um und das Jahresende rückt immer näher. Aber bevor der Tag hier zu ende geht, zieht hier heute um die Häuser und fragt nach Süßes oder Saures.
Ich eher weniger, aber ich hoffe, dass es einige machen und wünsche euch allen anderen einen schaurigen Halloween.
Und hier natürlich meine Wunschliste, vielleicht ist ja was dabei für euch.

Die BlutköniginDie Blutkönigin v. Sarah Beth Durst 30.10.



Daleina gehört zu den wenigen Frauen, die über die Gabe verfügen, die Elementargeister zu kontrollieren, die das Königreich Renthia terrorisieren. Diese Frauen werden Königin – oder sterben bei dem Versuch, zerfetzt von den Klauen und Zähnen der Elementare. Daleina ist bei weitem nicht die mächtigste der potentiellen Erbinnen der Königin. Doch dann wird ausgerechnet jener Mann ihr Mentor, der die amtierende Königin liebt – und von ihr verraten wurde …

Paper Passion - Das Begehren v. Erin Watt 02.11.

Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton interessiert. Die ultimative Herausforderung für den Achtzehnjährigen, der es gewohnt ist, alles zu bekommen, was er will. Doch geht es hier wirklich nur um Eastons Ego, oder entwickelt der stürmischste der Royal-Brüder echte Gefühle für Hartley?


Faires 4: Opalschwarz v Stephanie Diem 02.11.

**Auch eine Fairy muss wachgeküsst werden…**
Die Welt ist eine andere geworden, als Sophie aus ihrem Todesschlaf erwacht. Ein undurchdringliches, dunkles Eis hat sich auf die Erde gelegt und die Menschen in unterirdische Städte vertrieben. Die Fairies gibt es nicht mehr, sie sind Gefangene eines traumlosen Schlafs. Sich in ihrem plötzlich menschlich gewordenen Körper zurechtzufinden, verlangt eine enorme Willenskraft, aber Sophie hält eisern an ihrem Plan fest, den verlorenen Prinzen zu finden und die Vergangenheit wiederherzustellen. Doch wer ist der wahre Prinz in dieser veränderten Welt? Und kann ein Kuss sie diesmal retten?



Nur noch ein einziges Mal v. Colleen Hoover 10.11.

Als Lily Ryle kennenlernt, scheinen all ihre Träume wahr zu werden: eine neue Stadt, der erste Job und dann noch Ryle – überaus attraktiv, überaus wohlhabend und überaus erfolgreich. Vergessen scheint Lilys schwierige Kindheit. Vergessen auch Atlas, ihre erste Liebe, der gegenüber von Lily squattete – bis ihr Vater die beiden erwischte und Atlas von heute auf morgen verschwand. Und dann steht Atlas auf einmal vor ihr. Als Ryle von ihrer gemeinsamen Vorgeschichte erfährt, weckt dies seine Eifersucht …


Fighting to Be Free - Nie so begehrt


Fighting to Be Free - Nie so begehrt v. Kristy Moseley 13.11.

Seit Jamie Cole die Liebe seines Lebens von sich gestoßen hat, ist er ein anderer Mann geworden. Ohne Hoffnung auf eine bessere Zukunft verstrickt er sich tiefer in die Bandenkriege der New Yorker Unterwelt. Doch plötzlich ist Ellie zurück. Obwohl es Jamie zu zerreißen droht, versucht er sich, von ihr fernzuhalten, um sie zu schützen. Jamie würde alles für sie tun. Aber seine Feinde haben nur darauf gewartet, dass er endlich eine Schwachstelle offenbart.



Talk,Dark & Dangerous v. M. Lieghton 13.11.

Ist sie stark genug, dem gefährlichsten Mann zu vertrauen, den sie je getroffen hat?

Muse Harper ist Künstlerin und hat eine Schwäche für Rotwein, schräge Filme und Männer mit Geheimnissen. Vor acht Monaten musste sie eine Entscheidung treffen – alles zurücklassen, was sie je gekannt hat, um ihre Familie zu beschützen, oder zu bleiben und riskieren, dass jemand verletzt wird. Muse entschied sich für ersteres. Ihr Plan hatte super funktioniert, bis sie herausfand, dass ihr Vater verschwunden war. Bei dieser Gelegenheit lernte sie Jasper King kennen – ihre Liebe, ihr Verderben ...

Bossmann v. Vi Keeland 20.11.

Reese, jung, hübsch, ehrgeizig, durchlebt gerade das schlimmste Date ihres Lebens, als sie ihn zum ersten Mal sieht: Chase Parker. Immer wieder wandert ihr Blick zu dem unglaublich attraktiven Mann am anderen Ende des Restaurants. Plötzlich steht dieser auf, setzt sich an Reeses Tisch und tut so, als wären sie alte Freunde. Chase Parker rettet nicht nur ihren Abend, sondern bringt sie auch völlig durcheinander. Und als sie einige Wochen später ihren Traumjob anfängt, ist der CEO der Firma kein anderer als der Unbekannte aus dem Restaurant, den sie nicht vergessen konnte ...







Bad Heart - zurück zu mir v. Leisa Rayven 23.11.

Love is dangerous

Für Elissa Holt ist es Liebe auf den ersten Blick, als sie Liam Quinn kennenlernt. Er ist groß, sportlich, charmant und lustig. Er lässt ihr Herz schneller schlagen und beschert ihr schlaflose Nächte. Noch nie hat sie einen Mann getroffen, der sie dermaßen glücklich macht. Doch Liam ist der absolute Frauenschwarm und steht am Anfang einer großen Schauspielkarriere in Hollywood, wo ihm Geld, Ruhm und natürlich auch ein ganz anderer Lebensstil winken. Elissa weiß, dass sie die Beziehung beenden muss, bevor Liam ihr das Herz brechen kann ...


Call it Magic -Vampirblues v Cat  Dylan 30.11


*Auch Vampire haben ein Herz zu verlieren…**
Es ist nun fünfundzwanzig Jahre her, dass Kion durch einen unglücklichen Bindungszauber das Herz gebrochen wurde. Für einen über ein Jahrhundert lebenden Vampir sollte das nur ein Tropfen auf den heißen Stein der Zeit sein, doch Kion hat den Verlust seiner großen Liebe bis heute nicht verkraftet. Seitdem meidet er Schottland wie die Pest. Bis ihn seine beruflichen Wege doch wieder in den hohen Norden führen und er die Bekanntschaft mit der Vampirin Tuesday macht. Tuesday hat als Detektivin nicht nur ein Händchen dafür, hinter die Geheimnisse anderer Wesen zu kommen, sie hat der Liebe auch schon lange abgeschworen. Dennoch kann sie nichts dagegen tun, dass ihr bei der Begegnung mit dem imposanten Mann im James-Dean-Look schlagartig die Knie weich werden…



Vampires of Eden (Spin Off ) v. Sabine Schulter 30.11.

**Die Geschichten hinter den beliebten Vampiren der Nachtpolizei**
Nach den dramatischen Ereignissen der letzten Monate kehrt ein wenig Ruhe auf den Polizeirevieren ein. Die perfekte Zeit also, um einen Blick in die Vergangenheit zu werfen. Denn wie sind die Rudelmitglieder um Melody und Eden überhaupt zu Vampiren geworden? Während Unruhestifter und Frauenversteher Rich vor seiner Verwandlung mit den Folgen des Krieges zu kämpfen hatte und Karis und Toja ihre Arbeit als Undercover-Agenten genossen, sah Ivys Leben in Paris weniger rosig aus. Und auch die anderen Vampire haben ihre ganz persönliche Lebensgeschichte zu erzählen…